Der Tanz der Mädchenpuppe

cinephiliac moment: Il Casanova di Federico Fellini (IT/USA 1976), Roland Barthes

Il Casanova di Federico Fellini (Federico Fellini, IT/USA 1976)

"als [...] Casanova [Donald Sutherland] mit der mechanischen Mädchenpuppe zu tanzen begann, da traf es meine Augen mit schrecklicher Fund zugleich köstlicher Schärfe, als ob ich mit einem Male die Wirkung einer seltsamen Droge spürte; jede Einzelheit, die ich genauestens sah und - wenn man so sagen kann - bis auf den Grund auskostete, brachte mich aus der Fassung: das zierliche, zarte der Silhouette, als ob unter dem flachen Schnürlein nur eine Wenigkeit an Körper wäre; die zerknitterten Handschuhe aus weißer Florettseide; das etwas Lächerliche der mit Federn herausgeputzten Frisur (das mich gleichwohl rührte), das bemalte und dennoch individuelle, unschuldige Gesicht: etwas verzweifelt Lebloses und dennoch Verfügbares, Hingebungsvolles, Zärtliches in einer engelsgleichen Geste 'guten Willens'."

 

Roland Barthes (2014 [1980]): Die Helle Kammer. Bemerkungen zur Photographie. 15. Auflage.

Frankfurt am Main, S. 127.

©Kinowelt Home Entertainment GmbH